Wimpernserum? Rizinusöl!!

14:40:00 Aliiinas Welt 1 Comments

Hey! :)

Da ich meine Wimpern fast täglich durch Mascara belaste, wollte ich diesen vor einiger Zeit etwas gutes tun. Um mich herum sah ich ein Wimpernserum teurer als das andere und an der Wirkung der eher günstigen Varianten hatte ich dann auch meine Zweifel. Eine Wimpernverlängerung lässt die Wimpern länger und schöner aussehen, mit Pflege hat diese aber eher wenig zutun und darum ging es mir ja. Also habe ich mich an meinen Computer gesetzt und nach anderen Lösungen gesucht. Und ich bin fündig geworden: Rizinusöl.


Das Öl, das man auch als Abführmittel einsetzt, wird aus den Samen des Wunderbaumes gewonnen und findet vielseitige Verwendung in der Kosmetik. Enthalten ist das Rizinusöl in Wimperntuschen, Pflegeprodukten für die Haare Lippenstiften und vielem mehr.

Doch die beste Wirkung erzielt das reine Öl. Dieses gibt es in der Apotheke für unter 5 Euro zu kaufen.

Ich benutze ein Wimpernbürstchen von ebelin, welches ich in das etwas dickflüssige Rizinusöl tauche. Mit der Wimpernbürste streiche ich anschließend über meine Wimpern und teilweise auch über meine Augenbrauen. Nach dem Auftragen des Rizinusöls lege ich mich schlafen und lasse das Öl über Nacht wirken. Am nächsten Morgen wasche ich das Öl mit lauwarmen Wasser und gegebenfalls Gesichtsreinigung ab. Ich verwende das "Raffinierte Rizinusöl" von Caelo.

Ich benutze das Öl nicht regelmäßig, sodass ich meine Wimpern von vor ein paar Monaten nicht mit denen jetzt vergleichen kann. Jedoch kann ich sicher sagen, dass das Rizinusöl eine sehr positive Wirkung auf meine Wimpern hat. Die Wimpern fühlen sich gepflegter und kräftiger an und direkt nach der Anwendung des Öls habe ich auch das gefühl, dass die Wimpern länger sind.

Ich kann jedem nur die Benutzung von Rizinusöl empfehlen. Für ein paar Euro erhält man einen reinen Alleskönner, der in vielen Kosmetikprodukten hinter teuren Marken versteckt ist. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Wimpernserum eine intensivere Wirkung erzielt als das Rizinusöl.

1 Kommentar:

  1. Also ich persönlich hatte lange mit brüchigen und kurzen Wimpern zu kämpfen, die fast tägliche Mascara-Anwendung hat es dann auch nicht gerade besser gemacht. Bin zufällig auf das Rizinusöl gestoßen und muss sagen, es hat echt gewirkt. Zwar nicht sofort aber nach circa 3 Wochen habe ich schon deutlich dichtere Wimpern gehabt. Ich weiß nicht ob es mir eventuell nur so vorkommt, aber diese sind meiner Meinung nach etwas länger geworden. Schlussendlich kann ich da wirklich nur eine daumen Hoch geben.

    AntwortenLöschen